Logo Niedersachsen IN FORM klar

Die Akteure der Angebote vor Ort bei Niedersachsen IN FORM

Niedersachsen IN FORM sieht sich nicht nur bei der Weitergabe von Fachinformationen der Qualität verpflichtet („Ernährungs- und Bewegungsinformationen [kommen] aus verlässlichen und wissenschaftlich abgesicherten Quellen", siehe Konzept), sondern auch bei der Auswahl von Akteuren und Angeboten vor Ort.

Akteure werden im Konzept des Portals als „Ernährungs- und Bewegungsfachkräfte und entsprechende Organisationen mit ihren Projekten aus Niedersachsen" definiert. Sie sollen insbesondere die für das Alleinstellungsmerkmal niedersächsisches Ernährungsportal zentralen Informationen (Ansprechpartner, Veranstaltungen vor Ort) zur Verfügung stellen. Kriterien für die Aufnahme von Akteure wurden - mit Ausnahme des Ausschlusskriteriums „einzelwirtschaftliche Interessen - im Konzept noch nicht näher festgelegt.

Zur Beurteilung von Angeboten und Projekten im Bereich Ernährung und Bewegung gibt es Qualitätskriterien unterschiedlicher Institutionen, u. a. des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie des Bundesministeriums für Gesundheit (im Rahmen von IN FORM), des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Krankenkassen. Bei aller Unterschiedlichkeit lassen sich wesentliche Punkte bei allen Institutionen wiederfinden:

  1. Das Angebot/Projekt muss allgemein anerkannten fachlichen Standards entsprechen.
  2. Zielgruppen werden klar definiert und die Ziele sind auf diese ausgerichtet und überprüfbar.
  3. Das Angebot/Projekt wird dokumentiert und evaluiert.
  4. Das Angebot/Projekt ist auf nachhaltige Veränderungen ausgerichtet.

Da sowohl im Bereich der öffentlichen Hand, als auch im Bereich der Krankenkassen für die Förderung von Angeboten/Projekten Qualitätskriterien angelegt werden, soll dieses als Kriterium für die Einbindung in Niedersachsen IN FORM herangezogen werden. Daraus ergibt sich die Aufnahme von Akteuren, deren Angebote und Projekte folgende Kriterien erfüllen:

  • Angebote/Projekte in öffentlicher Trägerschaft bzw. solche, die mit Mitteln der öffentlichen Hand (Bund, Länder und Kommunen) gefördert werden.
  • Angebote/Projekte der gesetzlichen Krankenkassen bzw. solche, die von den Krankenkassen mitfinanziert werden.
  • Angebote/Projekte, die anerkannte öffentliche Qualitäts- oder Berufszertifikate oder Qualitätssiegel des DOSB tragen.

Darüber hinaus entscheiden im Einzelfall die Träger anhand der Kriterien zur Vergabe des Logos „IN FORM-Unterstützer".

Sie sind selbst Akteur in Niedersachsen und möchten Ihre Angebote Niedersachsen IN FORM vorstellen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder schicken uns direkt einen ausgefüllten Erfassungsbogen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln